Kategorie-Archiv: Gesellschaft

Fahrsicherheitstraining – wenn es „bremslich“ wird

Kritisch: Vollbremsung auf nasser Fahrbahn. Foto: Stefanie Kaufmann

Kritisch: Vollbremsung auf nasser Fahrbahn. Foto: Stefanie Kaufmann

Einsteigen, anschnallen, Motor starten. Wie das am eigenen Auto funktioniert, weiß jeder. Doch ist das nicht das einzige, was man kennen sollte. Im Fahrsicherheitszentrum des ADAC Grevenbroich lehren Experten den richtigen Umgang mit Gefahrensituationen. Ein Selbstversuch.

Von Stefanie Kaufmann

Weiterlesen

Olympia-Aus für Hamburg

Das Votum der Hamburger: eindeutig. Karikatur: Marcel Schürmann

Das Votum der Hamburger: eindeutig. Karikatur: Marcel Schürmann

Ende November stimmten die Hamburger Bürger ab, ob sie für oder gegen eine Bewerbung der Stadt Hamburg für die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 sind. Mit einer knappen Mehrheit stimmten die Wähler überraschend gegen eine Bewerbung.

Von Marcel Schürmann

Weiterlesen

Nieder mit dem König – es lebe die Wanne!

In Schweden vielleicht bald Geschichte? Die Badewanne. Foto: Philipp Höger

In Schweden vielleicht bald Geschichte? Die Badewanne. Foto: Philipp Höger

„Man sollte alle Badewannen verbieten.“ Mit dieser drastischen Forderung sorgte der schwedische König Carl Gustav XVI. (69) kurz vor Beginn der UN-Klimakonferenz in Paris mächtig für Aufsehen – und stieß im eigenen Land nicht gerade auf offene Ohren. Seine außerordentliche Vorstellung des Energiesparens versetzt die schwedische Bevölkerung in Angst und Schrecken.

Von Philipp Höger

Weiterlesen

Molenbeek – Wirklich ein Terroristen-Vorort?

In Brüssel ist derzeit die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen. Foto: Pixabay

In Brüssel ist derzeit die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen. Foto: Pixabay

Seit den Anschlägen von Paris in der Nacht des 13. November hat sich eine Verbindung nach Belgien herauskristallisiert. Brüssels westlicher Vorort Molenbeek sollte in den Ermittlungen danach eine große Rolle spielen, denn die Vergangenheit vieler Beteiligter liegt hier.

Von Stefanie Kaufmann

Weiterlesen

Die Brüsseler und der Terror

Am Eingang des Parlamentarium gedenkt man den Opfern von Paris. Foto: Merve Canatan

Am Eingang des Parlamentariums gedenkt man der Opfer von Paris. Foto: Merve Canatan

Entsetzen und Angst stehen in den Augen der Menschen. Trotz der Furcht vor dem Terror versucht Brüssel aber seinen Alltag zu wahren. Wir haben mit den Menschen vor Ort gesprochen – und sehen neben Wut und Angst auch Hoffnung und Trotz.

Von Merve Canatan

Weiterlesen